Es kann erst fließen, wenn du fühlst

Wir alle wissen, wie es sich anfühlt, nicht mehr klar denken zu können, oder? 🌩
Manchmal sind wir so voller Informationen, Ideen und Gedanken, dass es sich so anfühlt als hätten wir einen fetten Knoten im Kopf 🤯… wie eine Blockade, die uns keinen klaren Gedanken mehr denken lässt. Chaos im Kopf😶‍🌫️
Vor allem, wenn wir das Gefühl bekommen, keinen klaren Gedanken mehr fassen zu können, versuchen wir erst recht, dieses „Phänomen“ auf rationaler Ebene, also durch den Verstand zu lösen.
Das ist wie ein Teufelskreis und diese Strategie funktioniert nicht!
Vor kurzem schrieb ich darüber, das Chaos einfach da sein zu lassen, damit es sich von ganz alleine ordnen kann. Denn der Verstand kann diesen Knoten im Kopf nicht lösen.
Die Kunst besteht darin, das Chaos aufzuhalten, Nichts zu tun und die Hingabe an das Leben geschehen lassen, um dem Leben die Erlaubnis geben, sich von selbst zu ordnen, ohne dass wir kontrollieren.
Wir geben also die Kontrolle an das Leben ab.🙌 🌍
Das fällt uns häufig schwer, weil wir dazu neigen, alles, was uns beschäftigt, rational lösen zu wollen. ❌
Dabei besteht der Knoten im Kopf nämlich aus nichts anders als aus Gefühlen, welche gefühlt werden wollen, aber die ganze Zeit versucht werden, rational gelöst zu werden.
Während des Prozess des Aushaltens, des Nichts-Tuns können wir etwas bedrohliches, vielleicht sogar schmerzhaftes wahrnehmen.
Und zugleich geschieht etwas wundervolles und Notwendiges. Denn das Aushalten führt dazu, dass der Knoten beginnt, sich zu (aufzu)lösen.
Es beginnt zu fließen. Es, deine Gefühle.
Wenn der Verstand nicht vorankommt, dann hat das seinen Grund.
Gefühle können nur gefühlt werden. GEH hin und FÜHLE.
Das kann der Verstand nicht. Das kann nur das Herz.
Es gibt etwas, was gefühlt werden will. Nur so können Blockaden gelöst werden und deine Lebensenergie wieder fließen.
Nur das Herz kann fühlen.
Und so können wir heilen ☺️
Erlaube dir, zu fühlen, was da ist, auch wenn es schmerhaft.
Was versuchst du mit dem Verstand zu lösen? Welche Emotion steckt dahinter? Kann es sein, dass du genau diese Emotion gerade nicht fühlen möchtest?🔆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close