Ich bin nicht immer so gelassen mit Multiple Sklerose umgegangen.

Manche von euch wissen es, andere nicht.

Ich bin nicht immer so gelassen mit Multiple Sklerose umgegangen.

Ich kam nicht immer damit klar.

Als ich bemerkte habe, wie die MS plötzlich die Kontrolle über meinen Körper und somit auch über mein Alltag gewinnt, reagierte ich mit destruktiven Verhaltensweisen.

Diese führten mich bis in eine Essstörung.

Durch (SEHR) gestörtes Essverhalten habe ich gemerkt, dass ich mir auf (ungesunde!) Verhaltensweisen die Kontrolle zurückholen kann.

Es war ein harter Weg, diese scheinbare Kontrolle wieder loszulassen.

Aber seit dem ich wieder gesund lebe, weiß ich, was es bedeutet wirklich in Selbstfrieden zu leben 🙂

Essstörungen sind nicht zu unterschätzen und geben vielen leider eine SCHEINBARE Kontrolle.

Man verliert letztendlich die Kontrolle über die Kontrolle.

Gebt acht auf euch!

Ich vertraue auf den Prozess des Lebens- die Natur hat immer Recht ☝🏻🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close