„Going out is going in“

 

Wie wahr.. wie wahr..

Die Natur ist ursprünglich unberührt von Allem, doch wir verschmutzen die Natur und wir zerstören sie mehr und mehr, anstatt sie in ihrer Form zu lassen und sie zu genießen. Wenn man aus dem Fenster schaut, sieht man oft nur viele Gebäude, die im Wege der Ferne stehen. Das Universum hat uns so eine schöne Natur geschenkt– doch wir nutzen sie viel zu selten für etwas Gutes.

Tatsächlich ist eins meiner Hobbys spazieren zu gehen- egal bei welchem Wetter. Die Natur schaltet Emotionen oder Gedanken ab oder lässt auf die Emotionen und Gedanken einen anderen Blickwinkel. Gedanken können fließen und neu sortiert werden, weil man sich in einem Umfeld begibt, das so frei ist, frei von Störfaktoren jeglicher Art. Diese Unbeschwertheit der Natur  lässt funken auf uns Menschen übertragen. Vor allem strahlt die Natur einfach Ruhe, Gelassenheit und Frieden aus. Obwohl man draußen, allem „ausgeliefert“ ist, herrscht eine Ruhe- begleitet von Natur- und Tiergeräuschen. Spazieren gehen oder einfach nur in der Natur zu sitzen ist eine Art Mediation – eine Art Achtsamkeitstraining, in der man das bewusste Leben wieder spüren kann.  Naturliebe.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close